Lieferung 9,90 € und kostenlose Lieferung bei Bestellungen über 200 €.

Suchen

Suchen Sie aus unseren Sammlungen

SISAL KOLLEKTION

Die umweltfreundlichen Sisalkörbe sind langlebig und werden im Laufe des Gebrauchs immer besser.

100 % HANDGEFERTIGT

Unsere Körbe und Taschen werden mit traditionellen Webmethoden hergestellt.

FAIR HANDELS

Wir haben uns verpflichtet, Menschen und Planeten in allem, was wir tun, an die erste Stelle zu setzen.

Kandili-Kerzenhalter

Talentent finnischer Designer Hanna Anonen erstellte neue Kandili-Kerzenhalter-Serien für Mifuko.

MIFUKO X LAPUAN KANKURIT

Mifuko entwarf eine afrikanisch inspirierte Kollektion aus 100 % Leinen für das finnische Unternehmen Lapuan Kankurit.

MIFUKO GESCHICHTEN

Blog: Unsere Holztaube und Sterne entstehen in Zusammenarbeit mit MADE51

Mifuko is proud a proud member of World Fair Trade Organisation (WFTO), the highly regarded global community of social enterprises that practice Fair Trade. WFTO members must demonstrate they put people and the planet first, adhering to the WFTO Fair Trade Principles.

Gemeinnütziger Mifuko-Trust

Stärkung der Frauen zur Unterstützung eines ganzheitlichen Gemeinschaftswachstums

Der Mifuko Trust wurde 2012 gegründet, um Armut zu bekämpfen und Familien und Gemeinschaften durch Projekte, die ihr Wohlergehen in der ländlichen Region Machakos in Kenia verbessern, zu stärken.

Frauen zu stärken ist auch ein wirksames Mittel, um Gemeinschaften als Ganzes zu helfen.

Die Mission des Mifuko Trusts

  • Verbesserung der Lebensgrundlagen lokaler Frauengruppen.
  • Nachhaltige Entwicklung unterstützen.
  • Einen internationalen Austausch von Know-how erreichen und die handwerkliche Tradition der lokalen Gemeinschaft fördern.

Unser erstes Projekt im Jahr 2013

Das erste Mifuko Trust-Projekt fand 2013 in Kibera, dem größten Slum Nairobis, statt. Steve Kine, ein professioneller Schmuckschmied, stand kurz davor, seinen Arbeitsplatz zu verlieren, weil sein Vermieter den Container, in dem er arbeitete, um seinen Schmuck und andere Gegenstände herzustellen, verkaufte. Mifuko Trust half Steve beim Kauf des Containers, so dass er keine monatliche Miete mehr zahlen oder sich um die Zukunft seines Besitzes sorgen musste, was die Planung und Geschäftsentwicklung erheblich erleichtert. Der Container wurde zum Teil von Steve bezahlt, der Rest wurde vom Mifuko Trust gespendet.

Steve Kine stellte Aluminiumschmuck und andere Metallgegenstände für Mifuko her.

Haustiere für jede Familie

Im Sommer 2015 kaufte der Mifuko Trust eine kenianische Kuh mit dem Erlös aus zwei Veranstaltungen - dem nordischen Weihnachtsmarkt in Nairobi 2014 und dem Restaurant Day in Helsinki im Jahr 2015. Die Kuh lebt jetzt bei einer Gruppe von Mifukos Korbflechtern in einem ländlichen Dorf im Bezirk Machakos, und die Handwerker, ihre glücklichen und stolzen Betreuer, beschlossen, sie Mifuko zu nennen. Der Mifuko Trust bezahlte die Kosten für den Tierarzt, den Kuhstall und die Handwerker, die die Ankunft der Kuh durch den Anbau von Futter vorbereiteten.

Der Verkauf von Mifukos Milch bringt den Kunsthandwerkern eine neue regelmäßige Einkommensquelle, die nach den Ausgaben für ihren Unterhalt für einen gemeinsam vereinbarten Zweck verwendet wird. Künftig will die Gruppe ihre Ersparnisse zum Bau eines kleinen Hauses verwenden, um Mieteinnahmen zu erzielen. Die Zusammenarbeit auf gemeinsame Ziele hin verbessert ihre Kooperationsfähigkeit, was wiederum die gesamte Gruppe stärkt.

Unser Ziel ist es, dass irgendwann alle Mifuko-Gruppen ihre eigenen Haustiere haben werden.

Zu gegebener Zeit wird das zukünftige Kalb von Mifuko die Zukunft einer weiteren Gruppe von Korbflechtern verschönern.

Schutz vor Sonne und Regen &Feuchtigkeit; Trockentoiletten

Obwohl die Handwerker normalerweise von zu Hause aus arbeiten, treffen sie sich jede Woche, um in der schönen kenianischen Natur zu arbeiten. Bei der Beurteilung der Bedürfnisse der Handwerker wurde deutlich, dass die Treffen am besten in einem Unterstand stattfinden, der die Handwerker sowohl vor Sonne als auch vor Regen schützt.

Gemeinsam mit Vilma Autio entwarf der Mifuko Trust einen Unterstand aus ökologischen und lokal beschafften Materialien, der über eine Trockentoilette und ein System zum Sammeln von Regenwasser verfügt. Die Trockentoilette wurde von Huussi Ry entworfen.

Das Sammeln von Regenwasser und die Förderung der sanitären Entwicklung durch die Nutzung einer Trockentoilette sind der gesamten Gemeinde zugute gekommen. Das Projekt war eine wertvolle Quelle von Know-how für die örtlichen Bauarbeiter und hat die Gemeinde durch die Bereitstellung eines gemeinsamen Treffpunkts gestärkt.

Dieses Pilotprojekt wurde speziell so konzipiert, dass es leicht in anderen Gemeinschaften repliziert werden kann, da es keine teuren Werkzeuge erfordert.

Der erste Unterstand und die erste Trockentoilette wurden im Frühling 2017 gebaut, und im Jahr 2020 werden wir den Bau neuer Trockentoiletten erleben.

Der Mifuko Trust erreicht derzeit über 600 Familien

Der Mifuko Trust arbeitet mit 20 Mifuko Design Frauen-Selbsthilfegruppen mit jeweils bis zu 35 Frauen zusammen, die etwa 600-700 Familien in der einkommensschwachen ländlichen Region Machakos in Kenia erreichen. Jede der 600-700 Familien hat durchschnittlich 5 Mitglieder, so dass sich das Programm direkt - und positiv - auf das Leben von bis zu 3.500 Frauen, Männern und Kindern in der Region auswirkt.

Das Bildungsniveau der Handwerker ist niedrig und sie arbeiten typischerweise in der Landwirtschaft und im Haushalt, in ihrer Freizeit flechten sie Körbe für Mifuko. Der Klimawandel hat zu wiederkehrenden Dürreperioden geführt, die die Landwirtschaft zu einer allzu oft unzuverlässigen Einkommens- und Nahrungsquelle machen, was die Bedeutung eines ganzheitlichen Ansatzes zur Sicherung des Lebensunterhalts erhöht.

Überwachung und Berichterstattung

Der Mifuko Trust überwacht regelmäßig die Bedürfnisse und Wünsche der Frauen, die mit Mifuko zusammenarbeiten. Durch die regelmäßige Bewertung ihrer Bedürfnisse werden neue Projekte und Ideen entwickelt, für die durch besondere Veranstaltungen und institutionelle Spendensammlungen Mittel aufgebracht werden.

Die Hilfe erreicht die Begünstigten direkt und über Mifukos Berater in Kenia und durch unsere regelmäßigen Besuche bei den Handwerkern sind wir in der Lage, die Entwicklung der Projekte zu verfolgen.

Kontakt bezüglich des Mifuko Trusts