?

Wir bieten globalen Versand an. Versandkosten

Suchen

Suche aus unseren Kollektionen

Alles an seiner Stelle

Mifukos wundervolle Körbe helfen Ihnen dabei, Ihr Zuhause zu organisieren und den richtigen Ort für alles zu finden, von kleinen Spielzeugen bis zu Kissen.

100 % handgefertigt

Wir glauben, dass eine glücklichere Zukunft von Hand gemacht wird.

FAIRER HANDEL

Wir haben uns verpflichtet, Menschen und Planeten in alles zu bringen, was wir tun.

Schöne Ornamente

Mifukos Ornamente wurden aus gefallenen Jacaranda -Ästen mit Handgeschneide versehen.

Schals in limitierter Auflage

In Äthiopien wurden in Äthiopien in einem fairen Handelsworkshop handgewebt.

Mifuko -Geschichten

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit in Kenia.

Mifuko ist stolzes Mitglied der World Fair Trade Organization (WFTO), der hoch angesehenen globalen Gemeinschaft sozialer Unternehmen, die fairen Handel praktizieren. WFTO -Mitglieder müssen nachweisen, dass sie Menschen und den Planeten an erster Stelle setzen und sich an die Prinzipien der WFTO Fair Trade einhalten.

Für Mifuko-Kunden (das sind Sie!), ist jedes Produkt ein Unikat, das klassisches nordisches Design, traditionelles kenianisches Handwerk und die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau verwebt, deren Handschrift Sie auf dem Etikett finden. Unser Fokus liegt auf Frauen in Kenia, denn wie in vielen Ländern ist die Ungleichheit der Geschlechter ein Thema. Die Stärkung von Frauen ist ein wirksamer Weg, um den allgemeinen Lebensstandard zu verbessern. Neben der Bereitstellung von zusätzlichem Einkommen durch Selbsthilfegruppen und die Mifuko Trusttragen wir zum allgemeinen Wohlergehen der Gemeinschaft bei.

Wirtschaftliche Auswirkungen

In Kenia hat der Klimawandel zu wiederkehrenden Dürren geführt, die die Landwirtschaft, traditionell die Haupteinkommens- und Nahrungsquelle, zu einer unzuverlässigen Grundlage für einen stabilen Lebensunterhalt machen. Viele der Handwerker, mit denen wir zusammenarbeiten, stehen vor diesem Dilemma. Das Einkommen, das sie mit Mifuko erzielen, trägt dazu bei, dass Familien ernährt und versorgt werden, wenn die Ernte keine Sicherheit mehr bieten kann.Mit dem zusätzlichen Einkommen können Handwerker den finanziellen Belastungen der unvorhersehbaren Landwirtschaft besser standhalten. Für einige ist die Arbeit mit Mifuko zu ihrem geworden wichtigste Einnahmequelle. Sie verwenden das Geld, um ihre Kinder zur Schule zu schicken und Produkte oder Dienstleistungen von anderen in ihren Dörfern zu kaufen. Lesen Sie mehr über die Herausforderungen für die Landwirtschaft durch den Klimawandel in ein Blogbeitrag von Mifuko Trust.

Umweltauswirkungen

Wegwerfmode und Heimdekor sind ein Trend, den wir hoffentlich beenden werden. Wir sind im Geschäft der Herstellung von handgefertigten, qualitativ hochwertigen Produkten, die ihren Zweck für eine lange, lange Zeit erfüllen. Die in Mifuko-Produkten verwendeten Materialien werden lokal aus Kenia bezogen, um sowohl die nachhaltige kenianische Industrie zu fördern als auch die Transportemissionen zu minimieren.

Soziale Auswirkungen

Mifuko ist ein soziales Unternehmen, das nordisches Design mit afrikanischem Handwerk verbindet. Unsere Produkte bringen den Kunden Freude und Nutzen und stärken gleichzeitig Frauen in ländlichen Gebieten Kenias. Ein großer Teil unserer sozialen Auswirkungen kommt von Frauenselbsthilfegruppen. Hier ist unser sozialer Einfluss auf den Punkt gebracht:

- Mifuko bietet Arbeit für 1350 Handwerker und unterstützt damit die lokalen Gemeinschaften.
- Mifuko pflegt langfristige Beziehungen zu Frauenselbsthilfegruppen und anderen Partnerwerkstätten.
- Mifuko-Produkte werden in Kenia, Tansania, Äthiopien und Ghana handgefertigt.
- Die Lieferkette von Mifukos ist vollständig transparent.
- Die Produkte von Mifuko erfordern keine Investitionen der Handwerker.
- Mifuko leistet den Herstellern 50% Vorauszahlungen auf Bestellungen und die anderen 50% werden bezahlt, wenn die Produkte fertig sind.
- Im Designprozess arbeitet Mifuko mit den Handwerkern unter Berücksichtigung ihrer Fähigkeiten und Kapazitäten zusammen.

Selbsthilfegruppen

Alle Mifukos-Produkte werden in Kenia von Kunsthandwerkern handgefertigt, die Frauenselbsthilfegruppen angehören. Mifuko arbeitet mit über zwei Dutzend Selbsthilfegruppen zusammen, die für verschiedene Zwecke gebildet werden, aber ein häufiger Grund ist, Geld zu sparen.Die Gruppenmitglieder tragen zu einem gemeinsamen Fonds bei, den sie beaufsichtigen und gemeinsam teilen. Diese Finanzierungsvereinbarung ist aufgrund des sehr eingeschränkten Zugangs zu Finanzinstituten von Bedeutung. Die Selbsthilfegruppen leisten auch wesentliche soziale Unterstützung. Gruppentreffen, in der Regel einmal wöchentlich statt, stärken Sie die soziale Sicherheit durch persönliche Bindungen und bieten einen sicheren Raum, um Fragen zu stellen und von anderen zu lernen.

Nachhaltigkeitsbericht

Als wir mit der Erstellung unseres Nachhaltigkeitsberichts 2020, unseres ersten vollständigen Nachhaltigkeitsberichts, begannen, war es unser vorrangiges Ziel, unsere Nachhaltigkeitsleistungen und unsere vielfältige Arbeit in Subsahara-Afrika zu teilen. Die globale Pandemie hat die Bedeutung unserer Arbeit erhöht. Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie waren in Afrika sowohl wirtschaftlich als auch sozial schwierig, aber unsere Handwerker haben , unsere laufende Arbeit hat noch mehr Bedeutung erlangt. Die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie sind schwerwiegend, aber es gibt hoffen. Mifuko ist entschlossen, ein Teil des Aufbaus einer besseren, nachhaltigen Zukunft zu sein. Wir wollen dazu beitragen, die Probleme der Menschheit wie Armut, Ungleichheit der Geschlechter, Umweltverschmutzung und Verlust der biologischen Vielfalt zu lösen.

Weitere Lesung

Lesen Sie mehr über unsere Fair-Trade-Praktiken und Mifuko.

Nachhaltigkeitsbericht

Lesen Sie unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht, um mehr über die Auswirkungen unserer
Business.

10 grundsätze

Erfahren Sie mehr über die zehn Fair-Trade-Grundsätze, denen jede WFTO-Mitgliedsorganisation folgen muss.

Mifuko -Vertrauen

Der Mifuko Trust wurde gegründet, um die Armut zu bekämpfen und das Wohlergehen unserer Handwerker zu steigern

Unsere Geschichte

Erfahren Sie mehr über Mifuko und wer wir sind, und wie wir Geschäfte machen, wo jeder gewinnt.

Launched in January 2021, the WASH and Grow! project has made consistent progress on ecological sanitation, strengthened local civil society by supporting the establishment of Mifuko Women Development CBO, a women artisans' own grassroots level organisation, and established effective cooperation with local government.
  • 3 minimum gelesen
French luxury fashion house Chloé andMifuko collaboration began in 2021in the midst of the pandemic. Since then,Mifuko's artisans have been weaving baskets for Chloé, to whichChloé adds their own design elements to create a co-branded collection.
  • 3 minimum gelesen
Francis Ogonga and Mifuko have been working together since 2009. Gololi Crafts, a social enterprise, produces a variety of handicrafts from local eco-friendly materials, employing disadvantaged women and widows. The ceramic stars in our collection are made by Gololi Crafts.
  • 3 minimum gelesen