Wie funktionieren Regenwassertanks und warum sind sie wichtig? Vom Mifuko Trust

In Kenia gibt es zwei Regenzeiten, gefolgt von einer Dürre dazwischen. Die heftige Regenzeit dauert von April bis Juni, und eine "kurze Regenzeit" dauert von Oktober bis Dezember. Alles dazwischen ist eine Dürre. Wenn es regnet, fängt das Dach das Wasser auf, und das Wasser läuft über die Dachrinnen in die Wassertanks. Das bedeutet, dass das Wasser in Reichweite ist und die Menschen keine langen "Wasserspaziergänge" unternehmen, die sonst Stunden dauern könnten.  
Wasser, das sich in den Wassertanks ansammelt, ist ein Lebensretter während der Dürre. Regenwasserreservoirs helfen den Menschen, ihren täglichen Bedarf an Wasser, Hygiene und landwirtschaftlichen Zwecken zu decken. Das sorgt für Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft und Ernährungssicherheit für die Familien.