Arbeit der Hände und Herzen

Die Mission von Mifuko ist es, unseren Kunden Freude zu bereiten und gleichzeitig das Wohlergehen der Frauen in den ländlichen Gebieten Kenias zu verbessern. Bei allem, was wir tun, lassen wir uns von unseren Grundwerten leiten: einzigartig, fröhlich und sozial verantwortlich zu sein. So wie jeder unserer Handwerker einzigartig ist, so sind auch die Produkte, die er oder sie herstellt.  Wir hoffen, Sie stimmen uns zu, dass sich die Einzigartigkeit in unseren Entwürfen zeigt. Mifuko ist Fair-Trade-zertifiziert. 

Interessiert, mehr über unsere sozialen Einfluss zu erfahren?

Mifuko-Blog

Unsere Geschichte dreht sich um die Dinge, die uns wichtig sind. Unsere Blogs behandeln Themen, die wir für wichtig halten, wie nachhaltige Mode und Wohnkultur, die Stärkung der Rolle der Frauen in Entwicklungsländern und den Kampf gegen den Klimawandel. Sie finden auch Artikel über die gemeinnützigen Aktivitäten des Mifuko Trusts.

Sehen Sie sich unsere neuesten Blog-Einträge an>

Die Gründerinnen

Mifuko wurde 2009 von zwei finnischen Designerinnen gegründet. Von Anfang an waren sie inspiriert, modernes Design mit traditionellem kenianischen Kunsthandwerk und einem fairen Handel zu verbinden

Treffen Sie die Gründerinnen: Minna und Mari

Gemeinnützige Arbeit: Der Mifuko Trust

Der Mifuko Trust wurde 2012 als gemeinnützige Organisation gegründet, um das Wohlergehen der Handwerkergemeinschaften zu verbessern und die Armut zu bekämpfen. Die gemeinnützige Organisation hat verschiedene Arten von Projekten ins Leben gerufen, die alle von den Einheimischen initiiert wurden, wie zum Beispiel die Anschaffung von Sonnenenergie-Lampen und Regenwassertanks. 

Lesen Sie mehr über unsere gemeinnützigen Aktivitäten