Holzschnitzerei

Unsere wunderschönen Holzornamente wurden aus umgestürzten Jacaranda-Baumzweigen geschnitzt. Einige von ihnen sind in ihrem natürlichen Zustand belassen, um die geschickte Handwerkskunst hervorzuheben, während andere sorgfältig von Hand bemalt sind.

Natürliche Holzornamente

Die natürlichen Holzornamente von Mifuko werden in der Fair-Trade-Werkstatt von Kapya Kitungwa in Nairobi, Kenia, aus einem einzigen Stück Holz geschnitzt. Mifuko arbeitet mit Kapya Kitungwa und seiner Werkstatt über Made51 zusammen. Made51 hat es sich zur Aufgabe gemacht, schöne, von Flüchtlingen hergestellte Produkte auf den Weltmarkt zu bringen. Made51
wurde vom UNHCR, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, ins Leben gerufen, einer globalen Organisation, die sich dafür einsetzt, Leben zu retten und eine bessere Zukunft für Flüchtlinge, Vertriebene und Staatenlose
aufzubauen. Kapya Kitungwa ist ein kongolesischer Flüchtlingskunsthandwerker und gründete die Werkstatt, um andere Flüchtlinge zu beschäftigen. Heute beschäftigt er neun Mitarbeiter mit unterschiedlichem Hintergrund, aber einer gemeinsamen Liebe zur Holzschnitzerei. Das handwerkliche Geschick zeigt sich in den Ornamenten, die sorgfältig und ohne chemische Behandlung gefertigt werden, wodurch die natürliche Farbe des Holzes zur Geltung kommt.

Bemalte Holzornamente

Unsere bemalten Vogel- und Tierornamente werden von Hand aus gefallenen Jacaranda-Baumzweigen und überschüssigem Holz geschnitzt. Sie werden in der Fair-Trade-Werkstatt von Nicodemus und Cecilia in den Außenbezirken von Nairobi, Kenia, hergestellt. Nicodemus und Cecilia haben eine kleine Familienwerkstatt, die auf Holzschnitzerei spezialisiert ist, und Mifuko arbeitet seit 2010 mit ihnen zusammen. Alle Handwerker wurden von Nicodemus' Eltern ausgebildet und geben so die handwerkliche Tradition an eine jüngere Generation weiter. Der gesamte Prozess des Schnitzens, Schleifens und
Bemalens wird von talentierten Handwerkern von Hand ausgeführt. Solange die Äste noch weich sind, werden sie zu Vögeln geschnitten und geschnitzt und dann getrocknet, bevor sie geschliffen werden. Die zarten Holzvögel werden dann sorgfältig mit Acrylfarben auf Wasserbasis bemalt. Nach der Bemalung erhält jeder Vogel sechs Schichten Klarlack, wobei zwischen den einzelnen Schichten Zeit zum Trocknen bleibt. Die Fertigstellung jedes Vogels dauert mehrere Stunden, und jeder ist ein Unikat.

Wie unsere Holzornamente hergestellt werden

Unsere natürlichen Holzornamente werden in der Werkstatt von Kapya Kitungwa in Nairobi, Kenia, geschnitzt.

Alle Ornamente werden aus einem einzigen Stück Holz geschnitzt.

Wenn die Form des Ornaments fertig ist, wird sie sorgfältig geschliffen.

Our painted ornaments are painted meticulously and coated with clear varnish.

10 Grundsätze

Lesen Sie mehr über die zehn Grundsätze des fairen Handels, die jede
WFTO-Mitgliedsorganisation befolgen muss.

Nachhaltigkeit

Erfahren Sie mehr darüber, was es bedeutet, radikal nachhaltig zu sein und eine positive Auswirkungen zu haben.

Mifuko Trust

Mifuko Trust wurde gegründet, um die Armut zu bekämpfen und das Wohlergehen unserer Kunsthandwerker zu verbessern.

Mifuko Blog

Die neuesten Artikel

Ruth’s Mifuko Story

Ruths Mifuko-Geschichte

Ruth Kalondu, die Produktionsleiterin von Mifuko, war von Anfang an ein wichtiges Mitglied des Mifuko-Teams. Hier erzählt sie ihre Geschichte mit Mifuko. 
INTRODUCING MIFUKO TRUST AGROFORESTRY AMBASSADOR ANNA PUU

VORSTELLUNG DER AGROFORSTBOTSCHAFTERIN DES MIFUKO TRUST, ANNA PUU

Im Jahr 2022 traf Anna Puu Mari Martikainen, eine der Gründerinnen von Mifuko, und hörte zum ersten Mal von der Arbeit des Mifuko Trust und beschloss, sich in der Organisation zu engagieren.
INTRODUCING A MIFUKO TRUST WATER TANK BENEFICIARY

VORSTELLUNG EINES BEGÜNSTIGTEN WASSERTANKS DER MIFUKO-STIFTUNG

Im Jahr 2023 initiierte die gemeindebasierte Organisation Mifuko Women Development ein Projekt zur Beschaffung von 41 wichtigen Wassertanks für die Agroforst-Botschafter des Mifuko Trust. Eine der ...